Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Navigation
  • Aktuell
  • Besuch des Gletschergartens 4. PS Sagen

Besuch des Gletschergartens 4. PS Sagen

Publiziert: 02.05.2022

Die Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse versuchten herauszufinden, warum es in der Zentralschweiz nur aus der jüngeren Altsteinzeit Überreste gefunden wurden.

Um dieser spannenden Frage auf den Grund zu gehen, besuchten wir den Gletschergarten in Luzern. Für die Schülerinnen und Schüler war es zwar kaum vorstellbar, aber vor 20 000 Jahren lag Luzern unter einer 800 Meter dicken Eisschicht. Im Gletschergarten gingen wir den Überresten der letzten Eiszeit auf die Spur und entdeckten so abgeschliffene Kalksteine und mehrere tausend Jahre alte Gletschertöpfe. Wir bestaunten die Grösse des Mammutzahns und erfuhren, dass der Höhlenbär bis kurz vor der letzten Eiszeit in den Alpen und beispielsweise auch auf der Rigi lebte.

Zum Abschluss liess uns der Gang durch die Felsenwelt in der Geschichte zurückreisen. Durch das Urmeer ging es über den subtropischen Palmenstrand und vorbei an den wachsenden Alpen bis in die Zukunft.

Simon Müller, Tanja Müller, Guido Hügin: Lehrpersonen 4. PS Schulhaus Sagen

News
02.05.2022
Besuch des Gletschergartens 4. PS Sagen
Weiterlesen
Ältere Meldungen anzeigen