Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Navigation
  • Aktuell
  • DaZ-Unterricht mal anders im Schulhaus Höfli

DaZ-Unterricht mal anders im Schulhaus Höfli

Publiziert: 01.06.2021

Der Frühling will und will nicht kommen in diesem Jahr. So haben ihn die Unterstufenkinder der Klassen von Eva Räber und Alice Estermann während des DaZ-Unterrichtes «gebastelt».

Die Kinder freuten sich darüber, aus farbigem Zeichnungs- und Seidenpapier Dekorationen für die Fenster zu gestalten. Schmetterlinge waren eindeutig das bevorzugte Motiv – vielleicht weil Schmetterlinge ganz besonders an den Frühling erinnern. Oder ich kann mir auch vorstellen, dass die Kinder momentan speziell auf Schmetterlinge sensibilisiert sind, weil alle Unterstufenkinder im Höfli vor Kurzem die Entwicklung von der Raupe über die Verpuppung zum Schmetterling beobachten durften. Es war ein eindrückliches Erlebnis für die Schülerinnen und Schüler, die Veränderungen der fast 60 Raupen, die in den drei Schulzimmern «wohnten», zu beobachten und schliesslich die aus den Puppen geschlüpften Schmetterlinge draussen auf dem Pausenplatz fliegen zu lassen.

Neben den Schmetterlingen wurden auch Blumen, Bäume, eine Schnecke, ein Regenbogen, ein See und sogar ein Wasserfall gebastelt. Mit viel Freude gestalteten die Kinder ihre Frühlingsfenster und wenn wir Glück haben, lässt sich der Frühling oder nun schon eher der Sommer bald nicht nur an den Fenstern sondern auch in Wirklichkeit erkennen.

Text und Foto: Regula Herr, IF-Lehrperson Schulhaus Höfli

News
01.06.2021
DaZ-Unterricht mal anders im Schulhaus Höfli
Weiterlesen
Ältere Meldungen anzeigen