Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Navigation
  • Aktuell
  • Eine neue Empfangszeit im Kindergarten Fildern 2

Eine neue Empfangszeit im Kindergarten Fildern 2

Publiziert: 15.05.2022

Das Bedürfnis am Morgen erst mal anzukommen und sich mit den anderen Kindern auszutauschen scheint bei vielen Kindern gross zu sein.
Deshalb sitzen die Kinder im Kindergarten Fildern 2 nach der Ankunft nicht sofort auf ihren Stuhl im Kreis, sondern dürfen noch etwas in der Garderobe verweilen und Spiele aus einem kleinen Regal auswählen. Nun schien es, als würde in der letzten Zeit bei den Kindern immer mehr Langeweile aufkommen was uns Lehrpersonen dazu animiert hat, mehr Abwechslung in diese Empfangszeit zu bringen. Die Empfangszeit in unserem Kindergarten ist nämlich nicht nur den Kindern wichtig, sondern auch uns Lehrpersonen. Sie bietet uns die Gelegenheit viele Beobachtungen zu machen, Gespräche mit einzelnen Kindern zu führen und Kinder aufzufangen die verspätet erscheinen.

Neu hängt am Morgen an der Türe jeweils ein Schild, welches den Kindern signalisiert was sie heute in der Empfangszeit machen dürfen. Je nach Tagesprogramm ändern sich die Schilder jeden Tag oder es bleibt auch mal ein paar Tage gleich. Es gibt die Bücherzeit (freies Anschauen von Büchern), die Kistenzeit (Spielangebot aus einer Kiste auswählen und an diesem Spiel dranbleiben), die Malzeit (freies Malen am eigenen Malheft), die Garderobenzeit (Spiel auswählen vom Spielregal in der Garderobe, wie bis anhin) und die Tischzeit (Spiele und Arbeitsaufgaben am Tisch machen).

 

Text und Fotos: Fabienne Bazelli, Kindergartenlehrperson Fildern 2

News
15.05.2022
Eine neue Empfangszeit im Kindergarten Fildern 2
Weiterlesen
Ältere Meldungen anzeigen