Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Navigation
  • Aktuell
  • Kunst aus Fundobjekten im Kindergarten Schmiedhofpark 2

Kunst aus Fundobjekten im Kindergarten Schmiedhofpark 2

Publiziert: 28.06.2021

Als Abschluss des Umweltheldenthemas erhielten wir im Kindergarten Schmiedhofpark besonderen Besuch: eine echte Künstlerin kam vorbei und zeigte uns ihre Arbeit. Ursula Stalder beschäftigt sich mit Fundobjekten, welche sie regelmässig an den Meeren Europas einsammelt. Das gesammelte Strandgut arrangiert sie dann zu Bildern. Aus ihrem grossen Fundus hat sie für uns viel Material mitgebracht, welches nicht nur bestaunt, sondern auch für ein eigenes Kunstwerk verwendet werden konnte.

Direkt beim Eintritt in den Kindergarten staunten die Kinder. Am Boden war mit vielen verschiedenfarbigen Fundstücken eine grosse Spirale ausgelegt. Frau Stalder erzählte uns, wie sie am Strand entlang geht und dabei nach Dingen Ausschau hält, welche sie für ihre Kunstwerke brauchen kann. Die Kinder durften der Spirale entlang laufen und entdeckten dabei viele bekannte, aber auch einige unbekannte Fundstücke. Wir konnten Schuhe, Stifte, Löffel, Spielsachen oder auch eine Brille und sogar eine Fernsehbedienung entdecken. Die grosse Menge an Plastikfundstücken regte die Kinder zum Nachdenken an und sie fragten sich, wie diese Dinge überhaupt ans Meer gelangten. Alle waren sich einig, dass Sachen, welche nicht mehr gebraucht werden oder kaputt sind, entweder verschenkt werden oder in den Abfall gehören, damit sie gar nicht in der Natur landen.

Als nächstes zeigte uns Ursula Stalder, wie man aus diesen vielen farbigen Fundstücken ein Kunstwerk entstehen lassen kann. Gespannt schauten die Kinder zu, wie aus den gesammelten Sachen verschiedene Bilder gelegt wurden. Jedes Bild erzählte wieder eine andere Geschichte oder zeigte andere Figuren und Formen. Die Fantasie der Kinder wurde sofort angeregt und viele Ideen für ein eigenes Bild sprudelten heraus.

Zum Schluss durften die Kinder selbst ans Werk gehen. Jedes Kind bekam ein Säckchen mit 15 Fundsachen. Aus diesen entstanden einzigartige und fantasievolle Kunstwerke. Man konnte Dinosaurier, Spiralen, Monster oder auch eine Blumenwiese entdecken. Die Bilder der kleinen Künstler wurden zuletzt fotografiert und kommen nun in unseren selbstgemachten Bilderrahmen schön zur Geltung.

Wir bedanken uns recht herzlich bei Ursula Stalder für diesen tollen und eindrücklichen Morgen!

Bericht und Fotos: Olivia Schmidli, Lehrperson Kindergarten Schmiedhofpark 2

News
28.06.2021
Kunst aus Fundobjekten im Kindergarten Schmiedhofpark 2
Weiterlesen
Ältere Meldungen anzeigen