Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Schulgesundheit

Corona Pandemie
Bitte beachten Sie die Informationen und das Rahmenschutzkonzept Volksschulen auf der Website der Dienststelle Volksschulbildung.  https://volksschulbildung.lu.ch/coronavirus 

Neue Testkriterien für Kinder mit Krankheits- und Erkältungssymptomen
Das Bundesamt für Gesundheit BAG hat per 24. März 2021 die Testkriterien für Kinder unter 12 Jahren angepasst. Neu werden Kinder ab 6 Jahren nach den gleichen Kriterien getestet wie Kinder über 12 Jahre bzw. wie Erwachsene. Eltern, deren Kinder Krankheits- und Erkältungssymptome haben, können sich auf www.coronabambini.ch über die vom BAG empfohlenen Abklärungsschritte informieren. Über diese Website des Inselspitals Bern kann in Erfahrung gebracht werden, ob ein Kind die Schule besuchen darf und ob allenfalls ein Covid-Test notwendig ist.

Letzte Elterninformationen:
Elterninformation Stand 20.10.20
Elterninformation zur Maskenpflicht für Lehrpersonen und Schüler und Schülerinnen der Sek
Elterninforamtion Dez, 2020
Elterninformation Febr. 2021
Elterninformation August 2021
Elterninformation September 2021

Schulzahnpflege
Gesunde Zähne sind wichtig für die Entwicklung, die Gesundheit und das Wohlbefinden des Kindes. Eine Schulzahnpflege-Instruktorin besucht die Klassen (Zyklus 1 und 2) fünf mal jährlich und übt mit den Kindern das Zähneputzen. Zudem erfolgt eine stufengerechte Vermittlung über zahngesunde Ernährung, die Verhütung von Karies sowie den Aufbau und die Funktion der Zähne. (Wegen der Coronapandemie findet bis auf Weiters nur ein theoretischer Teil statt).
Einmal jährlich erfolgt für alle Lernenden ein Kontrolluntersuch bei der Schulzahnärztin oder dem Schulzahnarzt. Dabei wird abgeklärt, ob eine Behandlung oder eine weitere Abklärung im Anschluss notwendig ist. Für eine allfällige Behandlung sind die Eltern verantwortlich. Weitere Informationen zum Zahnuntersuch finden Sie im "Zahnblatt" unter Downloads.

Schulärztliche Untersuche
Zur Gesundheitsförderung finden für die Kinder des obligatorischen Kindergartenjahres, der 4. Primarklasse und der 2. Sekundarklasse die schulärztlichen Untersuche bei der Schulärztin oder dem Schularzt statt. In den obligatorischen Untersuchen werden Grösse, Gewicht, Visus (Sehkraft), Gehör und Bewegungsapparat geprüft. Zudem wird der Impfstatus kontrolliert und eine Impfempfehlung abgegeben. Entsprechende Informationen werden vorgängig verteilt. 

Läusebekämpfung

Läuse haben nichts mit mangelnder Körperpflege zu tun. Wenn Sie beim Kind Kopfläuse feststellen, informieren Sie bitte die Lehrperson. Mit einem Merkblatt fordert die Schule die Eltern auf, die Kinder zu kontrollieren und wenn nötig zu behandeln. Sie finden das Merkblatt unter Downloads.